Looking for something?

DIE AUTOREN

Karen Thiel
Seit mehr als 20 Jahren bin ich als selbständige Pharma-Expertin für die Bereiche Medical-Marketing und Patient Support tätig. Ich betreue Biopharma, RX, OTC/OTX, Supplements und apothekenexklusive Kosmetik-Marken als Managerin oder Consultant. Ein besonderes Spezialgebiet von mir ist der Aufbau von Patienten-Support-Programmen. Auch Online/Social-Media-Aktivitäten im Healthcare-Bereich zählen zu meinen Kernkompetenzen. Meine Firma heißt KT Projekt. Mein Angebot sowie eine Referenz- und Projektliste finden Sie unter www.ktprojekt.de.

Dr. Martina Hänsel
In der Pharmabranche arbeite ich seit mehr als 20 Jahren und bin seit über acht Jahren freiberufliche Beraterin mit Schwerpunkt auf medizinisch-wissenschaftliche Beratung, Kommunikation und Interim Management. Außerdem absolviere ich einen Master-Studiengang Regulatory Affairs.

Erweiterter FSA-Kodex vom Bundeskartellamt genehmigt

Das Bundeskartellamt hat den neuen FSA-Transparenzkodex genehmigt. Auf der Seite http://www.pharma-transparenz.de/ heißt es dazu: „Nach dem neuen Kodex werden künftig alle geldwerten Zuwendungen der Pharma-Industrie an Ärzte und weitere Angehörige der Fachkreise sowie Organisationen im Gesundheitswesen veröffentlicht.“

Hoffen wir, dass das Pharma-Bashing der Presse dadurch etwas zurück geht. Bis dato hat der Kodex kaum geholfen.

Ab 1. Juli werden außerdem forschende Pharmaunternehmen, die Mitglieder im FSA sind (http://www.fs-arzneimittelindustrie.de/mitglieder/), jegliche Werbegeschenke einstellen. Es wird also ab sofort keine Kugelschreiben, Post It’s oder ähnliches mehr in den Praxen abgegeben. Bis dato galt die 5-Euro-Regelung, d.h. dass ein Werbegeschenk nicht mehr als 5 Euro im Handel kosten darf. Aber auch das wird nun abgeschafft. Spart dem Produktmanagement viel Geld und Ärzte müssen sich nicht mehr unterstellen lassen, dass sie sich durch Kugelschreiber bestechen lassen.